Gemeinde

Grüß Gott in der Gemeinde Ebenweiler!

Unsere zum oberschwäbischen Hügelland gehörende 5 km westlich von Altshausen gelegene Gemeinde liegt landschaftlich reizvoll inmitten von 3 Naturseen. Es sind dies der Ebenweiler See, der Groppacher See und der Naßsee. Der Ebenweiler See, dessen Moormächtigkeit bis 12 m erreicht, gehört zu den größten Seen im oberschwäbischen Raum und wurde im Jahre 1991 mit einer Fläche von 149 ha als 50. Naturschutzgebiet des Landkreises Ravensburg ausgewiesen.

Abseits der großen Verkehrsrouten und Tourismusplätze hat die idyllisch gelegene Ortschaft ihren ländlichen Charakter bewahrt. Der gut 1.200 Einwohner zählende Ort hat eine Vielzahl von Vereinen mit aktivem Vereinsleben. Es gibt verschiedene Dorffeste, einen Campingplatz, Bademöglichkeiten im Naturfreibad, Tennisplätze, Sportplätze, 3 Gasthäuser und eine Bäckerei mit Dorfladen. Die Handwerks– und Gewerbebetriebe bieten Arbeitsplätze hier vor Ort. Der Kindergarten St. Elisabeth wird von der kath. Kirchengemeinde Ebenweiler betrieben. Ein Waldkindergarten, welcher vom Johanniter Unfallhilfe e.V. betrieben wird besteht seit 2020. Eine Grundschule bietet den Kindern die Möglichkeit hier Vorort den Besuch von Klasse 1 bis 4. Seit 2015 ist Ebenweiler Bioenergiedorf. Über 200 Haushalte werden bereits mit Nahwärme von der Bürgerenergie Ebenweiler e.G. versorgt.
 

Verzeichnis

Was erledige ich wo?

 

Hier erfahren Sie, bei welchen Anliegen Sie sich wo melden müssen.

X